UA-93158005-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Discofox

Es ist soweit - der nächste Discofox-Workshop startet am Sonntag, dem 05.05.2019 in unserem Tanzsaal am Waldstadion (05.05.2019, 12.05.2019, 19.05.2019)

jeweils 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr - für Anfänger 

jeweils 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr - für Fortgeschrittene 

Nichtmitglieder zahlen für den gesamten Workshop (alle Sonntage dieses Workshops) pro Person 20,00 €; für Vereinsmitglieder kostet der gesamte Workshop (alle Sonntage dieses Workshops) pro Person 10,00 €.

Kommen Sie einfach am Sonntag in den Tanzsaal.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nächster Discofox-Workshop mit Jannick und Jasmin

Start am Sonntag 06.01.2019, danach 13.01.2019, 20.01.2019 und 27.01.2019  

jeweils 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr - für Anfänger 

jeweils 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr - für Fortgeschrittene 

Nichtmitglieder zahlen für den gesamten Workshop (alle Sonntage dieses Workshops) pro Person 20,00 €; für Vereinsmitglieder kostet der gesamte Workshop (alle Sonntage dieses Workshops) pro Person 10,00 €.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu: Discofox

Unsere Tanzsparte widmet sich verstärkt den Discofox-Begeisterten mit Treffs und Workshops:

Trainer ist wieder Jannick Busch; unterstützt von seiner Ehefrau Jasmin.

Hier sind die Termine: 

Die Treffs sind jeden ersten Sonntag im Monat von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 

Für Nichtmitglieder kostet es pro Paar und Treff 10,00 €. Vereinsmitglieder zahlen pro Paar und Treff 5,00 €.

Workshops:    Januar 2019           06.01.2019, 13.01.2019, 20.01.2019, 27.01.2019  

                             Mai 2019          05.05.2019, 12.05.2019, 19.05.2019                 

                 September 2019          08.09.2019, 15.09.2019, 22.09.2019

Auch die Termine der Workshops fallen auf Sonntage; für Anfänger jeweils in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr und für Fortgeschrittene von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr. 

Für Nichtmitglieder nehmen wir pro Person für den gesamten Workshop (alle angebotenen Sonntage dieses Workshops) 20,00 €. Mitglieder des TSV Barsinghausen sind pro Person für den gesamten Workshop (alle angebotenen Sonntage dieses Workshops) mit 10,00 € dabei.

Jannick und Jasmin und selbstverständlich wir als Tanzsparte freuen uns auf einen regen Zuspruch unseres Discofox-Angebotes. 

Anmelden kann man sich bei Gerd König unter 05105-83813 oder bei Sonja Schacknies unter 05105-9768.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wikipedia-Eintrag zum Discofox:

Discofox ist ein Gesellschaftstanz, der paarweise getanzt wird.

Der Discofox (in den 60er Jahren als "Beat-Fox" bekannt) ging aus dem Foxtrott hervor, als Mitte der 70er Jahre frei improvisierende Discotänzer zur Tanzhaltung zurückkehrten und den klassischen Foxtrott um Elemente aus Swing, Boogie-Woogie und Two-Step bereicherten.[1] Dabei entstand in den USA der Hustle, in Europa der Discofox, der 1979 in das Welttanzprogramm aufgenommen wurde. Erste Turniere wurden Ende der 1980er Jahre in der Schweiz ausgetragen; hier entstand auch die schweizweite Bezeichnung Disco Swing, als mehr und mehr Elemente aus anderen Tänzen wie Rock ’n’ Roll, Boogie Woogie, Swing, Mambo, Salsa und Cha-Cha-Cha in den Discofox integriert wurden. 1992 fand die erste Discofox-Weltmeisterschaft in Basel statt, organisiert wurde sie von der International Dance Organization. Erst acht Jahre später folgte die zweite Weltmeisterschaft in Miami, seitdem werden Europa- und Weltmeisterschaften jährlich durchgeführt. Während die raumgreifenden klassischen Tänze einen größeren Saal benötigen, ist der Discofox auf Grund seiner Entstehungsgeschichte nahezu auf der Stelle und damit auch auf dem zumeist begrenzten Flächenangebot einer Diskothek tanzbar.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?